Vorteile des Frühstückens

Vorteile des Frühstückens

Es wird allgemein angenommen, dass das Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages ist. Aber wenn ja, warum überspringen es so viele Leute?

Wir können uns vielleicht noch an den Spruch unsere Eltern und Großeltern erinnern: Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettelmann. Er gewann nach dem Zweiten Weltkrieg an Dynamik, als die Kinder wieder zur Schule gingen. Im Laufe der Jahre wurden wir ermutigt, schnell zu frühstücken und zur Schule oder Arbeit zu gehen, aber leider führt dies oft zu minderwertigen Mahlzeiten mit weniger Nährstoffen.

Was können Sie also tun, um ein besseres Frühstück zu gewährleisten?

1. Nehmen Sie sich Zeit für die wichtigste Mahlzeit des Tages

Es gibt Ihnen Energie, um den Tag zu überstehen. Studien zeigen, dass Menschen, die frühstücken, tendenziell gesünder und weniger fettleibig sind. Studien haben gezeigt, dass ein Mangel an Frühstück bei Kindern zu einer geringen Konzentration und einem schlechten Fokus während des Tages führen kann. Jedes Frühstück ist besser als keines, aber je nahrhafter, desto besser.

Wenn Sie zu Beginn des Tages keine große Mahlzeit zu sich nehmen können, probieren Sie doch unser Immunitäts-Boosting-Frühstück:

Sie brauchen:
  • 1/2 Limette
  • 1 Apfel
  • 2 Karotten
  • 1/2 Avocado
  • • 1 Portion gefrorener Weizengrassaft
  • Und eine Handvoll Spinat.

Streuen Sie Ihre Lieblingsknusperzutat obendrauf und starten Sie den Tag.

2. Ausgeglichenes Frühstück

Ein ausgewogenes Frühstück sollte alle wichtigen Lebensmittelgruppen enthalten:

  • • Protein
  • • Milchprodukte
  • • Fett
  • • Und Kohlenhydrate.

Diese Elemente sind wichtig, um die täglichen Herausforderungen stemmen zu können und den Hunger tagsüber zu bekämpfen. Obwohl Kohlenhydrate und Fette für die tägliche Aufnahme von Nährstoffen benötigt werden, ist es wichtig, in diesen beiden Bereichen nicht zu viel zu essen. Ein bisschen schadet Ihnen jedoch nicht.

Unsere immunitätsstärkenden Frühstücksriegel decken die wichtigsten Lebensmittelgruppen ab und sind super einfach zuzubereiten. Sie brauchen:

  • • 300g entsteinte Datteln
  • • 175g Haferflocken
  • • 50g Kokusnussöl
  • • 125g Erdnussbutter
  • • 35g Mandelmehl
  • • 35g Nüsse
  • • 20g Samen
  • • 20g Blaubeeren
  • • 20g Trockenfrüchte und wir haben Ingwer und Zimt für den Geschmack hinzugefügt.
Fügen Sie einfach den entkernten Datteln etwas Wasser hinzu und kochen Sie, bis sich eine Paste bildet. Gießen Sie dies mit all Ihren anderen Zutaten zusammen und drücken Sie es in einer ausgekleideten Dose fest. Zum Festigen etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen und dann in Stücke schneiden und genießen! Fügen Sie ein Glas BioWeizengrassaft hinzu und Sie sind bereit für den Tag.

Wenn Sie ein wenig Süße bevorzugen, können Sie Ihrer Mischung immer etwas Honig hinzufügen.

3. Essen Sie innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen

Was wir zu Beginn eines jeden Tages essen (vorzugsweise innerhalb einer Stunde nach dem Aufwachen), hilft dabei, unseren Stoffwechsel anzukurbeln, was bedeutet, dass nachfolgende Kalorien effizienter verbrannt werden.

Für wachsende und aktive Kinder ist es wichtig, dass sie jeden Morgen ihren Körper stärken, um dem Vormittagsloch vorzubeugen, wenn der Kiosk mit seinen Süßigkeiten verlockender erscheint!

4. Starten Sie den Tag gesund

Beginnen Sie den Tag gut und der Rest wird folgen. Fügen Sie zum Beispiel etwas Obst zu Ihrem Joghurt oder gegrillte Pilze zu Ihren Eiern oder Grünkohl zu einem Smoothie hinzu, um Ihre Ballaststoffaufnahme zu steigern und Sie auf den Tag vorzubereiten.

Probieren Sie einen Grünkohl-Smoothie:

Zusammen mixen und genießen! Bestellen Sie hier.


Folgen Sie einfach dem unten stehenden Link, um unser gesamtes Sortiment an Superfood-Säften zu sehen, die Ihnen den entscheidenden Morgenschub verleihen. Bestellen Sie hier.



Zurück zum Blog