Superfoods für optimale Leistungsfähigkeit

Superfoods für optimale Leistungsfähigkeit - Britt's Superfoods DE
Man muss kein Weltklassesportler sein, um sein Bestes zu geben, wir alle wollen unser Bestes geben. Seit langem gilt der Spruch "Du bist, was du isst", und eine ausgewogene Ernährung mit viel Obst und Gemüse ist für dieses Ziel unerlässlich.

Eiweiß wird seit jeher als Schlüsselfaktor für sportliche Höchstleistungen angesehen, und traditionell galten Fleisch und Milchprodukte als die beste Quelle dafür. Doch allmählich kommt die Wahrheit ans Licht. Filme wie "Game Changers" und Spitzensportler wie Venus Williams und Carl Lewis, die von einer veganen Ernährung schwärmen, verändern unsere Denkweise.

In der Tat stammen alle Proteine aus Pflanzen, Tiere sind nur die Zwischenhändler. Das Eiweiß in einem Steak stammt von den Pflanzen, die die Kühe gefressen haben. Wenn man darüber nachdenkt, ernähren sich einige der stärksten Tiere der Welt, wie Gorillas und Elefanten, ausschließlich von Pflanzen.

Proteine bestehen aus Molekülketten, die als Aminosäuren bezeichnet werden.

In der Natur gibt es 20 Aminosäuren, die der Körper zum Aufbau von Eiweiß verwenden kann. Von diesen 20 Aminosäuren gelten 9 als essenziell, d. h. der Körper kann sie nicht selbst herstellen, sondern muss sie über die Nahrung aufnehmen. Pflanzen enthalten alle neun essenziellen Aminosäuren - wie bei allen anderen Dingen müssen Sie jedoch sicherstellen, dass Sie sich abwechslungsreich ernähren, um alle Aminosäuren zu erhalten.

Die Aufnahme von Superfoods auf pflanzlicher Basis in Ihre Ernährung kann wesentlich dazu beitragen, Spitzenleistungen zu erzielen. Unser biologisch angebauter Weizengrassaft enthält beispielsweise einen hohen Anteil an Chlorophyll und ist reich an den Vitaminen A, B5, B12 und E, die Ihr Energieniveau und Ihre Leistung steigern. Und britische Athleten haben während ihres Trainings für die Olympischen Spiele 2012 Rote-Bete-Saft als natürlichen Leistungsverstärker verwendet!

Wie genau können Superfood-Säfte unsere Leistung verbessern?

1. Vorteile vor dem Training

Die Forschung hat gezeigt, dass der Verzehr von Weizengrassaft vor dem Sport den Sauerstoffgehalt des Blutes verbessert. Darüber hinaus glauben Forscher, dass Weizengras den Sauerstoffgehalt im Blut auch in der Erholungsphase nach dem Training verbessern kann. Das bedeutet, dass Sie beim Training einen zusätzlichen Schub erhalten.

Der konzentrierte Weizengrassaft gibt dem Körper Energie und beschleunigt den Entgiftungsprozess. Er ist reich an den Vitaminen A, C, E, K und den acht B-Vitaminen sowie an Aminosäuren und Chlorophyll. Die Vitamine und Mineralien liefern Energie, während die Aminosäuren (die vom Körper zum Aufbau von Proteinen verwendet werden) und das Chlorophyll dazu dienen, Verletzungen vorzubeugen und den Körper nach Verletzungen schnell zu heilen.

2. Auffüllung der Nährstoffvorräte

Weizengrassaft enthält einen hohen Anteil an den Vitaminen A, B5, B12 und E, die beim Training einen großen Nährstoffschub bewirken.

Ein Shot unseres Bio-Weizengrassaftes aus Freilandanbau enthält mehr als genug Vitamin B12 für den empfohlenen Tagesbedarf.

Das ist fantastisch, denn B12 ist wichtig, um die Nerven- und Blutzellen des Körpers gesund zu halten und hilft bei der Bildung der DNA. Rote Blutkörperchen transportieren Sauerstoff und entfernen Kohlendioxid aus dem Körper, daher müssen Sportler eine großzügige Menge an Vitamin B12 zu sich nehmen.

Das im Weizengrassaft enthaltene Vitamin A und Beta-Carotin liefert Antioxidantien, hält die kognitiven Funktionen aufrecht und sorgt für eine gesunde Lunge.

3. Verbessert die Durchblutung

Wenn Sie Sport treiben, erhöht sich Ihre Herzfrequenz und das Blut fließt schneller. Der Weizengrassaft nährt Ihre Zellen und Organe, um sie stark zu halten und Schäden zu verhindern. Er trägt auch zur Verbesserung der Durchblutung bei.

Eine Studie aus dem Jahr 2004 berichtet, dass Weizengrassaft den Transfusionsbedarf bei Patienten mit Thalassämie major verringert. Tatsächlich führt die Wirkung von Weizengrassaft zu einem Rückgang des Bedarfs an komprimierten roten Blutkörperchen um 25 Prozent oder mehr.

Auch eine 2011 im International Journal of Universal Pharmacy and Life Sciences veröffentlichte Studie berichtet, dass Weizengras die Zahl der Blutplättchen erhöhen kann.

4. Gibt Energie

Es ist reich an den Vitaminen A, B5, B12 und E und trägt zur Steigerung der Vitalität bei und sorgt für einen lang anhaltenden Energieschub. Der extrem hohe Gehalt an Chlorophyll im Weizengrassaft kann dem Körper helfen, rote Blutkörperchen zu bilden, die den Sauerstoff zu den verschiedenen Organen und Geweben im Körper transportieren und sie auf diesem Weg beleben.

Vollgepackt mit Nährstoffen und Vitaminen versorgt Weizengrassaft Ihren Körper mit allen Nährstoffen, die er braucht. Es ist ganz einfach: Wenn Ihr Körper genährt ist, wird er aufblühen!

5. Schnellere Heilungszeit

Weizengrassaft hilft Ihnen, schneller von Verletzungen und Krankheiten zu genesen. Die Nährstoffe im Weizengras schützen nicht nur das Immunsystem, sondern helfen auch bei der Erholung von Erkältungen, Grippe, Sportverletzungen, Operationen oder anderen Beschwerden.

Wenn der Körper verletzt ist, benötigt er einen Schub an Aminosäuren, um den Schaden zu beheben. Da Weizengrassaft große Mengen davon enthält, kann er den Heilungsprozess beschleunigen.

Weizengras enthält auch Vitamin K, das die Blutgerinnung fördert, und Vitamin E, das antioxidative Eigenschaften besitzt und verhindern kann, dass freie Radikale bei Ausdauersport die Zellen schädigen.

Rote-Bete-Saft kann ebenfalls zu einer schnelleren Genesung beitragen. In einer Studie aus dem Jahr 2016, die im European Journal of Applied Physiology veröffentlicht wurde, erhielten aktive Männer 48 Stunden lang nach einer hochintensiven Aktivität entweder Rote-Bete-Saft oder ein Placebo. Entzündungsmarker und Muskelerholung wurden 72 Stunden nach der Aktivität gemessen. Die Teilnehmer, die den Rübensaft tranken, hatten weniger Muskelkater, was auf eine schnellere Erholung nach dem Training hindeutet.

6. Reduziert Entzündungen

Entzündungen sind die natürliche Immunreaktion unseres Körpers auf Verletzungen, fremde Eindringlinge oder sogar Sport. Eine Zerrung und ein verstauchter Knöchel, eine Muskelzerrung oder eine Prellung können die körperliche Leistungsfähigkeit beeinträchtigen.

Studien haben gezeigt, dass Weizengrassaft Entzündungen reduzieren kann. Weizengras enthält Antioxidantien, und es hat sich gezeigt, dass Antioxidantien chronische Entzündungen bekämpfen, die entstehen, wenn das Immunsystem auf unerwünschte Stoffe reagiert, oft fälschlicherweise.

Weizengrassaft ist extrem reich an Chlorophyll, das aufgrund seiner antioxidativen und nährstoffbezogenen Eigenschaften die Zellen vor oxidativen Schäden und Entzündungen schützt.

Das bedeutet, dass Weizengras dazu beitragen könnte, die Genesung nach einer Verletzung zu beschleunigen und die Leistungsfähigkeit zu verbessern.

7. Verbessert die kardiorespiratorische Ausdauer

Die kardio-respiratorische Fitness ist für Sportler unerlässlich Stickstoffoxid aus Rote-Bete-Saft unterstützt diesen Prozess. Es erhöht nachweislich die kardiorespiratorische Leistung und verbessert die Muskelfunktion

Stickstoffmonoxid wirkt, indem es Körperfunktionen stimuliert, die die Sauerstoffverwertung beeinflussen. Es öffnet die Blutgefäße (Vasodilatation), erhöht den Blutfluss und führt den arbeitenden Muskeln mehr Sauerstoff zu.

Die Forschung zeigt, dass Stickstoffmonoxid die Durchblutung steigern und die Lungenfunktion verbessern kann.

Wir machen es Ihnen wirklich leicht. Unser im Freiland angebauter, Bio-Weizengrassaft unterstützt ein optimales Energieniveau und hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu verringern. Sie werden einen sofortigen und anhaltenden Energieschub bemerken.

Wir bieten Bio-Rote-Bete-Saft in zwei Formen an, pur und gemischt mit Maqui-Saft, um Ihnen zu helfen, Ihr optimales Leistungsniveau zu erreichen.

Um Ihren Saft zu bestellen, besuchen Sie noch heute unseren Shop hier.

Zurück zum Blog