Veganuar ist da

Veganuar ist da - Britt's Superfoods DE

Im Jahr 2021 beteiligten sich über eine halbe Million Menschen am Veganuar. Die Teilnehmer kamen aus über 200 Ländern und 98 % gaben an, dass sie die Aktion einem Freund empfehlen würden.

Veganuary wurde ins Leben gerufen, um Menschen zu ermutigen, eine vegane Lebensweise in Betracht zu ziehen. Viele Menschen entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für eine vegane Lebensweise, sei es aus Gründen der Gesundheit, des Tierschutzes oder der Umwelt.

Deshalb haben wir uns gedacht, dass wir in diesem Monat einige der Fragen, die häufig im Rahmen einer veganen Lebensweise auftauchen, näher beleuchten wollen.

Kann man als Veganer genug Eiweiß zu sich nehmen?


Die einfache Antwort darauf lautet: Ja.

Pflanzliche Lebensmittel können alle essenziellen Aminosäuren (Bausteine für Eiweiß) liefern, die der Körper nicht selbst herstellen kann.

Achten Sie darauf, dass Ihre Mahlzeiten gute Eiweißquellen enthalten, wie z. B.:

  • Bohnen
  • Linsen
  • Kichererbsen
  • Tofu
  • Soja
  • Alternativen zu Milch und Joghurt,
  • und Nüsse.


Welche der folgenden Lebensmittelgruppen enthält Ihrer Meinung nach die meisten Proteine?

1 Tasse Tofu oder 2 Eier?

1 Tasse Sojabohnen oder ein 200gr Steak

1 Tasse Linsen oder eine halbe Hühnerbrust?


Hier geht's zur Lösung:

Bekommen Veganer genügend Nährstoffe und Vitamine?

Jeder, der sich nur eingeschränkt ernährt, kann einen Mangel an wichtigen Vitaminen und Nährstoffen haben. Menschen, die sich vegan ernähren, müssen darauf achten, dass sie genug von den richtigen Lebensmitteln essen, um sich ausreichend zu ernähren.

Veganer müssen auf eine ausreichende Versorgung achten:

  • Kalzium
  • Eisen
  • und Vitamin B12.

Sojabohnen, Erbsen, Bohnen und Linsen sind reich an Kalzium. Eine Tasse Edamame zum Beispiel liefert 26 % der täglichen ETD an Kalzium.

Gute Eisenquellen sind Linsen, Kichererbsen, Bohnen, Tofu, Chiasamen, gemahlene Leinsamen, Hanfsamen, Kürbiskerne, Grünkohl, getrocknete Aprikosen, getrocknete Feigen, Rosinen, Quinoa und angereicherte Frühstücksflocken.

Weizengrassaft enthält einen hohen Anteil an Vitamin B12: 100 ml enthalten 1600 % der RDA.

Sind wir nicht dafür gemacht, Fleisch zu essen?

Erst in jüngster Zeit hat Fleisch einen so großen Anteil an unserer Ernährung eingenommen. Vor der Massentierhaltung war der Verzehr von Fleisch relativ selten.

Wenn wir noch weiter zurückblicken, geht man heute davon aus, dass auch die Gladiatoren sich hauptsächlich pflanzlich ernährten, und auch unsere nächsten Verwandten, die Primaten, sind überwiegend Vegetarier.

Der Mensch hat sich als Allesfresser entwickelt und ernährt sich zum Überleben sowohl von Tieren als auch von Pflanzen. Unser Körper ist in der Lage, sowohl Pflanzen als auch Fleisch zu verdauen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass wir Fleisch essen müssen. Eine pflanzliche Ernährung kann alle Vitamine und Nährstoffe liefern, die wir für ein gesundes und glückliches Leben brauchen.

Abschließend kann man sagen, dass es einfach eine Frage der Wahl ist. Eine vegane Ernährung kann alle wichtigen Vitamine und Nährstoffe liefern, die wir brauchen. Werden Sie es also diesen Monat mit Veganuary versuchen?

Unsere Bio-Superfood-Säfte sind eine großartige Ergänzung für jede Ernährung und liefern Vitamine, Nährstoffe und Aminosäuren. Bestellen Sie Ihre Säfte noch heute in unserem Shop.

Zurück zum Blog