Sind Microgreens Superfoods?

Sind Microgreens Superfoods?
Microgreens sind die kleinen Gemüsesorten, die man oft als Garnierung von Speisen sieht. Sie sehen nicht nur hübsch aus, sondern bieten auch einen hohen Nährwert.

Da sie geerntet werden, bevor die Pflanze ihre Energie in das Wachstum steckt, werden die Nährstoffe und Vitamine besser verdichtet.

Eine Studie in den USA ergab, dass einige Microgreens mehr Vitamine und Carotinoide enthielten als reife Pflanzen. So enthielt Rotkohl 26 Mal mehr Vitamin K1, sechs Mal mehr Vitamin C und 40 Mal mehr Vitamin E als sein reifes Gegenstück. Andere Studien ergaben, dass der Gehalt an bestimmten Vitaminen 9-mal und in einigen Fällen 25-mal höher war als bei den reifen Pflanzen.

Natürlich gibt es, wie bei den reifen Sorten, auch bei den Microgreens Unterschiede. Dies liegt an der Sorte, der Art des Anbaus, der verwendeten Lichtquelle, dem Erntezeitpunkt usw. Einige Studien haben jedoch auch gezeigt, dass reife Blätter einen höheren Nährwert haben.

Microgreens sind zwar gesund, enthalten viele Nährstoffe und Vitamine und sehen toll aus und schmecken auch so, aber sie können die Ballaststoffe von ausgewachsenem Gemüse nicht ersetzen, so dass sie unserer Meinung nach noch nicht in die Kategorie der Superfoods fallen, obwohl sie eine großartige Ergänzung für jede Ernährung sind.

Wenn Sie Ihren Superfood-Kick haben möchten, probieren Sie doch einen unserer Säfte. Sie werden direkt zu Ihnen nach Hause geliefert und sind eine einfache und köstliche Möglichkeit, Ihren Superfood-Kick zu bekommen.

Zurück zum Blog