Besiegen Sie den Winter Lockdown Blues

Besiegen Sie den Winter Lockdown Blues
Es kommt überraschend häufig vor, dass Wintermonate schlechte Laune, wenig Energie, viel Schlaf und generelle Traurigkeit hervorrufen. Es gibt geschätzte 12 Millionen Menschen in Nordeuropa, von denen angenommen wird, dass sie an SAD (Seasonal Affective Disorder) oder dem Winterblues leiden.
Und angesichts der derzeitigen Kontaktbeschränkungen wird befürchtet, dass sich diese Zahl erhöhen wird. Wenn Sie in den Lockdown Winterblues rutschen, probieren Sie unsere Top-Tipps, um ihm ein Schnippchen zu schlagen.

Sport

Es ist dunkel und kalt. Alles, was Sie tun möchten, ist sich mit der Keksdose auf dem Sofa zusammenzurollen. Aber der beste Weg, gegen niedrige Energie und Stimmung zu kämpfen, besteht darin, sich zu zwingen, aktiv zu bleiben. Untersuchungen haben ergeben, dass bereits ein 15-minütiger Spaziergang mitten am Tag ausreicht, um Serotonin freizusetzen, das Hormon, das Ihre Stimmung hebt.

Indem Sie diese Keksdose vermeiden, weichen Sie auch dem unvermeidlichen Tief nach dem Kohlenhydrathoch aus. Niedrige Energie ist so oft mit schlechter Stimmung verbunden, dass es wichtig ist, sich darüber im Klaren zu sein, wie die Lebensmittel, die wir konsumieren, uns körperlich fühlen lassen.

Erhellen Sie Ihr Leben

Zu dieser Jahreszeit gibt es nicht viel Sonnenlicht, daher ist es wichtig, dass Sie Ihr Sonnenlicht bekommen, wenn Sie können. Es kann hilfreich sein, vor einem Fenster zu sitzen, die Vorhänge offen zu lassen und im natürlichen Licht nach draußen zu gehen.

Für die wirklich grauen Tage profitieren viele Menschen von einer Lichttherapie, bei der Sie jeden Tag für einen bestimmten Zeitraum vor einem Leuchtkasten sitzen. UV-Lampen, die speziell zur Bekämpfung von SAD entwickelt wurden, können dazu beitragen, alle wichtigen Serotoninspiegel zu steigern.

Bleiben Sie in Kontakt

Obwohl ein traditionelles Treffen im Moment schwierig sein mag, gibt es keinen Grund, nicht in Kontakt zu bleiben. Telefonanrufe, Facetime, Zoom-Meetings und sogar ein guter, altmodischer Brief können Ihre Stimmung erheblich verbessern.

Bemühen Sie sich besonders, mit Familie und Freunden in Kontakt zu bleiben. Teilen Sie Ihre Gefühle mit, denn das alte Sprichwort ist wahr - ein geteiltes Problem ist ein halbes Problem.

Kürzen Sie Ihre Liste

Gibt es ein Projekt oder eine Aufgabe, das Sie immer wieder verschieben? Fügen Sie es zunächst Ihrer Aufgabenliste hinzu und streichen Sie es aus, wenn Sie es getan haben! Das Erreichen von Zielen kann einen großen Ausbruch von Dopamin bewirken, der Chemikalie im Gehirn, die für die Stimmungsaufhellung verantwortlich ist.

Ein niedriger Dopaminspiegel ist mit einem Mangel an Lebensfreude und Langeweile verbunden. Sortieren Sie also Ihre Sockenschublade und räumen Sie die Speisekammer auf. Es wird nicht nur eine Sache weniger sein, über die Sie nachdenken, sondern auch Ihre Stimmung verbessern.

Essen Sie gesund

Während es verlockend sein kann, sich Seelennahrung zu gönnen, hat die Forschung herausgefunden, dass Menschen, die Fastfood konsumierten, eher an Depressionen erkranken.

Raffinierte Kohlenhydrate wie Pizza, Burger, Pommes machen Ihnen kurzfristig Freude, aber langfristig fühlen Sie sich träger.

Komplexere Kohlenhydrate wie Brokkoli, Spinat und Linsen brauchen länger für die Verdauung, was bedeutet, dass sie nicht die plötzlichen Blutzuckerspitzen verursachen, die später zu einem Absturz führen. Eine gesunde Ernährung ist gut für Ihren Körper und Ihre Stimmung!

Halten Sie sich warm

Kälte macht depressiver. Es hat sich gezeigt, dass das Warmhalten den Winterblues um die Hälfte reduzieren kann. Kuscheln Sie sich mit einem warmen Getränk, einem kuscheligen Pullover und Ihren Lieblingspantoffel ein, und Sie können sich fast vorstellen, dass Sie sich im Sonnenschein sonnen.

Lachen

Lachen ist die beste Medizin, heißt es. Studien haben gezeigt, dass Lachen Endorphine freisetzt, die Ihre Stimmung verbessern. Die Wintermonate sind perfekt, um sich vor einem Comedy-Film einzuigeln oder sich mit einem lustigen Buch zusammenzurollen.

Comedy-Podcasts sind ebenso erhältlich wie Hörbücher. Gönnen Sie sich also etwas Spaß und lachen Sie über den Winterblues.

 

Zurück zum Blog