Ausgezeichnete Superfoods für Frauen in den Wechseljahren

Ausgezeichnete Superfoods für Frauen in den Wechseljahren
Superfoods sind generell hervorragend für die Gesundheit und besonders gut in den Wechseljahren.

In den Wechseljahren beginnt der Östrogenspiegel zu sinken, was den Stoffwechsel beeinträchtigen und zu einer Gewichtszunahme führen kann. Diese Veränderungen können sich auch auf Ihren Cholesterinspiegel auswirken und darauf, wie Ihr Körper Kohlenhydrate verdaut.

Tägliche grüne Superfood-Smoothies und frische Beeren helfen, den Körper durch einen konzentrierten Vitamin-, Mineralien-, Aminosäuren- und Enzymschub zu stärken.

Gemüse und Früchte wie z. B.:
  • Grünkohl
  • Weizengras
  • Bananen
  • Granatapfel,

enthalten reichlich der sieben lebenswichtigen B-Vitamine.

Phytoöstrogene Lebensmittel eignen sich hervorragend zur Verbesserung von Östrogenmangel-Symptomen wie nächtlichen Schweißausbrüchen. Sie erhöhen auf natürliche Weise den Östrogenspiegel und helfen bei einigen Symptomen der Menopause. Beispiele hierfür sind:

  • Mohrrüben
  • Knoblauch
  • Hülsenfrüchte
  • Beeren
  • Blumenkohl
  • Brokkoli
Unser Bio-Weizengrassaft ist ein vollwertiges Lebensmittel, vollgepackt mit Vitaminen, Enzymen und Aminosäuren. Wenn Sie ihn trinken, geben Sie Ihrem Körper nicht nur einen Energieschub, sondern tragen auch dazu bei, dass Sie sich länger satt fühlen.

Um Ihren Saft zu bestellen, besuchen Sie noch heute unseren Shop. Mit unserer 110% Gesundheitsgarantie* haben Sie nichts zu verlieren und alles zu gewinnen.

 *Ihre Gesundheitsgarantie gilt nur für eine Monatsbestellung. Wenn Sie einen größeren Vorrat bestellt haben, gilt Ihre 110%ige Produktrückerstattung nur für einen Monatsvorrat dieser Bestellung. In dem seltenen Fall, dass Sie keine gesundheitlichen Vorteile durch unser Produkt erfahren, muss Ihr Rückerstattungsantrag bei Livewheatgrass Ltd. spätestens 2 Monate nach dem Versanddatum der betreffenden Bestellung eingehen. Wir gewähren keine Gesundheitsgarantie, wenn Sie den Geschmack unserer Produkte nicht mögen.
Bitte beachten Sie, dass es uns seit dem 1. Januar 2010 nach europäischem  Recht untersagt ist, nicht-medikamentöse Produkte als Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten oder medizinischen Zuständen darzustellen. Wir halten uns an diese Vorschriften. Die Aussagen auf dieser Website wurden von keiner anderen Aufsichtsbehörde geprüft.
 

Zurück zum Blog